...nicht nur in der ersten Reihe schön!

Regie
Rob Reiner
Darsteller
Jennifer Aniston, Kevin Costner, Shirley MacLaine
Land
USA
Jahr
2005
Komödie
97 Min
FSK 6

Wo die Liebe hinfällt

Der Untertitel lautet „basierend auf einem Gerücht“. Das Gerücht rankt sich um den Film-Klassiker Die Reifeprüfung. Die Geschichte eines schüchternen Studenten, der sich in eine ältere Frau verliebt und gleichzeitig in deren Tochter. Dustin Hoffman wurde durch diesen Film vor rund vierzig Jahren zum Weltstar, er brachte dem Regisseur ewigen Ruhm und einen Oskar ein. In diesem Film nun geht es um das Gerücht, dass die Familie der jungen Sarah einst das Vorbild für die Reifeprüfung gewesen sein soll. Ist sie selbst
vielleicht gar lebendige Ergebnis der Reifeprüfung? Also wird nachgeforscht, hat die Mutter oder gar die Großmutter.(Shirley MacLaine) mit dem gutaussehenden Kerl, (Kevin Costner, der so neugierig in die Familie eindringt), eine ganz besonders Beziehung? Was die Sache kompliziert macht, die junge Sarah verliebt sich in ihn, eine neue, andere Reifeprüfung? Rob Reiner ist der Regisseur dieser romantisch verwickelten Komödie. Er hatte mit Harry and Sally schon einmal einen großen Erfolg in diesem Genre. Wenn aus USA Komödien kommen, sind sie entweder für unseren Geschmack
schwachsinnig oder witzig und gut. Wo die Liebe hinfällt ist nicht schwachsinnig.

Spielzeiten

02.03.2006
20:00
03.03.2006
20:00
04.03.2006
20:00
05.03.2006
20:00
06.03.2006
20:00
09.03.2006
20:00
10.03.2006
20:00
12.03.2006
20:00
13.03.2006
20:00

Film Freunden zeigen