...nicht nur in der ersten Reihe schön!

Regie
E. B. Clucher
Darsteller
Terence Hill, Bud Spencer, April Clough, Harold Bergman, C.V. Wood Jr., Dary Reis
Land
Italien
Jahr
1984
Actionfilm
99 Min
FSK 12

Vier Fäuste gegen Rio

Elliot Vance verdient sein Geld als Stuntman. Greg Wonder spielt als Gefängnisfreigänger Saxophon in einer Jazzband. Zufällig sehen die beiden zwei brasilianischen Multimillionären, den Vettern Coimbra, täuschend ähnlich. Greg und Elliot werden von den Brasilianern als Doppelgänger angeheuert, da diese von einer Killerbande bedroht werden. Sie sollen die Aufmerksamkeit der Gangster in Rio de Janeiro auf sich ziehen, während die echten Coimbras in Amerika ihren Geschäften ungefährdet nachgehen. Mit ihrer ungezwungenen Art stiften Greg und Elliot viel Verwirrung in Rio. Untypisch für die Coimbras, lassen sie den Rolls Royce umlackieren, musizieren mit dem Personal und besuchen eine Hafenkneipe. Wenig später deckt Elliot die finsteren Machenschaften seines Psychiaters auf, der Elliots Pendant Don Antonio unter Hypnose geschäftliche Geheimnisse zu entlocken pflegt. Greg hingegen, zeigt der platonischen Freundin Don Sebastianos, Donna Olympia, dass er neben literarischen auch andere Interessen hat … Im Laufe der Geschichte, gelingt es Elliot und Greg immer wieder den Attacken der Killer zu entkommen, bis sie zum Schluss, gemeinsam mit ihren Doppelgängern sogar eine Söldnerbande in Grund und Boden prügeln. Auch wird der Drahtzieher aller Anschläge demaskiert…
(www.ofdb.de)

Spielzeiten

28.12.1984
20:00
29.12.1984
20:00
30.12.1984
20:00
01.01.1985
17:00

Film Freunden zeigen