...nicht nur in der ersten Reihe schön!

Regie
Colin Nutley
Darsteller
Erica Braun, Claes Mansson, Johan Rabaeus, Maria Lundqvist, Helena Bergström
Land
Schweden
Jahr
2006
Komödie
102 Min
FSK 12

Schwedisch für Fortgeschrittene

Eigentlich ist es ja gar nicht zum Lachen, wenn man verwitwet oder geschieden wird. Und doch! Es gibt ja kein Leben ohne Lachen – und übrigens auch keine Beerdigung. Das zeigt gerade der rege Besuch bei „Sterben für Abfänger“, die schwarze britische Komödie, die sich viele noch mal wünschen.
Bitte sehr. Wer schon mal eine Gesprächsrunde von
Frauen um die Vierzig erlebt hat, die nicht jammern, sondern aktiv werden, weiß, wovon der Film handelt und findet vielleicht ein Stück seines eigenen Lebensgefühls wieder.
Wenn die Familienphase beendet ist, wenn die Kinder aus dem Haus sind, oder ein Mann plötzlich weg ist. Da beginnt wie für die beiden Frauen Gudrun und Elisabeth, die hinreißend gespielt werden von Helena Bergström und Maria Lundquist ein neues Leben. Bei uns kennt man diese Darstellerinnen kaum, aber das war bei dem schwedischen Film „Wie im Himmel“ auch so. Für uns unbekannte Darsteller – und was war das für ein Erfolg! Das große Plus von „Schwedisch für Fortgeschrittene“ ist das postitive Lebensgefühl, das sich mitteilt, obwohl es eine abgedrehte Komödie ist.
Herzerfrischend und sehr kurzweilig. Ein Film, der ein
Muss ist für einen Kinobesuch mit der Freundin. Natürlich kann man den Film auch mit Mann oder Freund anschauen – vor allem für diesen als Trost. Nicht jede Frau, die verlassen wird, ist am Boden zerstört.

Spielzeiten

04.10.2007
20:00
05.10.2007
20:00
07.10.2007
20:00
08.10.2007
20:00
11.10.2007
20:00
12.10.2007
20:00
13.10.2007
20:00
14.10.2007
20:00
15.10.2007
20:00

Film Freunden zeigen