...nicht nur in der ersten Reihe schön!

Regie
Martin Otevrel
Darsteller
Sprecher:, Til Schweiger, Dietmar Bär, Anke Engelke, Ralf Schmitz, Mirco Nontschew, Santiago Ziesmer
Land
Deutschland
Jahr
2006
Animationsfilm
73 Min
FSK 0

Oh, wie schön ist Panama

Der kleine Tiger und der kleine Bär leben gemütlich und zufrieden in ihrem Häuschen mit dem wunderschönen Garten am Fluss.

Eines Tages wird eine Holzkiste ans Ufer gespült. Außen steht Panam“ drauf – innen riecht sie nach Bananen. Was liegt für Tiger und Bär näher als die Vermutung, dass es irgendwo auf der Welt ein Land gibt, das Panama heißt und in dem es überall nach Bananen riecht?

Dieses Land möchten die beiden Freunde unbedingt finden. Sie brechen also auf – mit dabei sind ein Topf, eine Angel und natürlich die Tigerente. Auf ihrer langen Reise begegnen sie vielen Tieren und erleben zahlreiche Abenteuer. Sie treffen eine Kuh, einen Esel, eine Maus und einen Maulwurf. Sie stürzen von einer Brücke und stranden im Sturm auf einer einsamen Insel. Dort finden sie tatsächlich die ersehnten Bananen und fühlen sich wie im Paradies. Doch schon bald schlägt die Stimmung um.

Denn in Wirklichkeit sehnen sie sich nach etwas ganz anderem: nach ihrem Zuhause, nach dem Garten am Fluss.

Janoschs Oh, wie schön ist Panama erschien 1978 und ist nach wie vor der Bestseller unter seinen etwa 300 Kinderbüchern. Inzwischen sind mehrere Generationen mit dieser Geschichte des 1931 in Oberschlesien geborenen Autors aufgewachsen – die Kinoversion spricht also nicht nur die heutigen Kinder an, auch ihre Eltern kennen die Helden Tiger und Bär bereits aus ihrer Jugend.

Spielzeiten

18.11.2006
17:30
19.11.2006
15:00
26.11.2006
15:00
03.12.2006
15:00

Film Freunden zeigen