...nicht nur in der ersten Reihe schön!

Regie
Leander Haußmann
Darsteller
MichaelBullyHerbig, Jürgen Vogel, Thekla Reuten
Land
Deutschland
Jahr
2011
102 Min
FSK 12

Hotel Lux

Kann Bully Herbig auch ernste Rollen spielen? Ja, er kann. Aber ganz ohne Humor geht es trotzdem nicht. In dem Film Hotel Lux, bei dem Leander Haußmann (Sonnenallee, Dinosaurier – Gegen uns seht ihr alt aus!) Regie geführt hat, trägt Bully in der Rolle von dem Komödianten Hans Zeisig Schnurrbart und Anzug. Hans Zeisig ist ein unpolitischer jüdischer Komiker in Berlin der 30er Jahre, der mit einer Hitler-Stalin-Parodie Erfolge feiert, bis er vor den Nazis fliehen muss. Er wollte schon immer nach Hollywood, doch er landet in Moskau, ausgerechnet im berüchtigten Hotel Lux. Das Lux ist ein Ort, wo deutsche Kommunisten vermeintlich Zuflucht fanden und die Stalinisten gefoltert und gemordet haben. So gerät ein unpolitischer Entertainer zwischen die Fronten blutiger Intrigen in Stalins Machtapparat. Jürgen Vogel spielt Zeisigs besten Freund Meyer, ein überzeugten Kommunisten, der ebenfalls im Lux strandet. Und dann ist da natürlich noch eine schöne Frau. Eine groteske Tragikkomödie die den Zuschauer historische Wahrheiten und Personen mit einem satirischen Augenzwinkern sehen lässt, ohne diese zu denunzieren.

Spielzeiten

15.12.2011
20:00
16.12.2011
20:00
17.12.2011
20:00
18.12.2011
20:00
19.12.2011
20:00

Film Freunden zeigen