...nicht nur in der ersten Reihe schön!

Regie
Ciro Cappellari
Darsteller
Papst Benedikt XVI., Francesco Giuffra, Maestro Giuseppe Liberto, Monsignore Marcus Pavan, Davide Serrago
Land
Deutschland
Jahr
2011
90 Min
FSK 0

Francesco und der Papst

Es geht um Francesco, einen 11jährigen Jungen. Er singt jeden Sonntag im Chor der Sixtinischen Kapelle. Er hat einen besonderen Traum. Einmal im Leben möchte er ein Solo für den Papst singen. Das ist nicht so einfach, wie es klingt. Es ist der Traum von vielen. Durch seine ungeheure Disziplin gelingt es Francesco sein Ziel zu erreichen. Der Film ist kein reiner Spielfilm, sondern enthält auch dokumentarische Elemente über die Privatsphäre des Papstes. Erstaunlich ist, dass das Interesse der Zuschauer an religiösen Themen zugenommen hat. (Von Menschen und Göttern, The Rite – Das Ritual) Übrigens: Es fällt auf, dass der Papst auch nur rote Schuhe trägt, wie die Kinomacherin. Darauf kann man stolz sein.

Spielzeiten

30.06.2011
19:00
01.07.2011
19:00
02.07.2011
19:00
03.07.2011
19:00
04.07.2011
19:00

Film Freunden zeigen