...nicht nur in der ersten Reihe schön!

Regie
James Watkins
Darsteller
Daniel Radcliffe, Ciaran Hinds, Liz White, Janet McTeer, Alisa Khazanova, Tim McMullan
Land
Großbritannien
Jahr
2011
95 Min
FSK 12

Die Frau in Schwarz

Einen Zauberstab braucht Daniel Radcliffe in seinem neuen Film
Die Frau in Schwarz nicht. Er hat seinen Zauberumhang gegen eine Rechtsanwaltsrobe getauscht
und arbeitet als Anwalt Kipps in London. Anfang des 20. Jahrhunderts: Der junge Londoner Anwalt
Arthur Kipps wird von seiner Kanzlei in ein britisches Hinterland irgendwo in Großbritannien
abgeordnet. Er soll den Besitz einer verstorbenen Witwe aufzulösen und ihr Anwesen verkaufen.
Doch allerlei merkwürdige Hindernisse stellen sich ihm in den Weg. So taucht bei der Beerdigung
als einziger Besucher eine seltsame Frau in Schwarz auf. Auf die Frau angesprochen, reagieren
alle Dorfbewohner sehr seltsam. Kipps beginnt Fragen zu stellen. Die Einheimischen können
oder wollen ihm keine Antworten geben. Alle vermeiden es, über die Frau in Schwarz zu reden,
ignorieren gar ihre Existenz. Kipps merkt, dass mit diesem Ort etwas nicht stimmt. Kaum ist er
zurück im Haus, hört er plötzlich grausame und Angst einflößende Stimmen. Erneut erscheint
ihm die seltsame Frau in Schwarz. Kipps stellt Nachforschungen an, um hinter das Geheimnis der
merkwürdigen Ereignisse im Haus und im Dorf zu kommen. Er durchstöbert sämtliche Unterlagen
der verstorbenen Eigentümerin. Schon bald muss er feststellen, dass es sich bei der mysteriösen
schwarz gekleideten Frau um einen Geist handelt, deren Sohn einst ertrank. Und dieser Geist ist
nun auf Rache aus. Es gibt viele Geschichten von Erscheinungen schwarz gekleideter Frauen,
auch in Bayern sollen solche Frauen gesehen worden sein. Machen Sie sich selbst ein Bild davon
und genießen Sie Daniel Radcliffe in einem Spukfilm der alten Schule.
(GB, 95 min, wertvoll, ab 12 Jahren)

Spielzeiten

03.05.2012
19:00
04.05.2012
19:00
05.05.2012
19:00
06.05.2012
19:00
07.05.2012
19:00

Film Freunden zeigen