...nicht nur in der ersten Reihe schön!

Regie
Stanley Kubrick
Darsteller
Keir Dullea, Gary Lockwood, William Sylvester, Daniel Richter, Leonard Rossiter, Margaret Tyzack
Land
Großbritannien / USA
Jahr
1968
133 Min
FSK 12

2001 – Odyssee im Weltraum

In grauer Vorzeit: Affenmenschen bevölkern die Erde, das Recht des Stärkeren regiert. Eines Morgens ist im Revier einer Horde plötzlich ein schwarzer, rechteckiger Monolith erschienen. Sein Einfluss bringt die Affenmenschen dazu, Werkzeuge und Waffen zu benutzen, sich zu wehren. Die Menschheit entwickelt sich. Das Jahr 2001: Der Mensch hat den Weltraum erobert. Da wird in einem Mondkrater ein eben solcher Monolith ausgegraben. Seine Herkunft, sein Material unbekannt. Aber man stellt fest, dass er ein Signal aussendet, in Richtung Jupiter. Eineinhalb Jahre später ist das Raumschiff Discovery unterwegs, um an das Ziel der Signale zu gelangen. Die Crew liegt im Kälteschlaf, nur die Astronauten Poole und Bowman sind wach. Geführt wird das Raumschiff von dem intelligenten Computer HAL 9000. Als man sich jedoch Jupiter nähert, beginnt HAL, sich seltsam zu verhalten und wird zur Bedrohung. Was erwartet die Discovery in der Umlaufbahn des Jupitermondes Io?
(www.ofdb.de)

Spielzeiten

16.06.1983
19:00
17.06.1983
16:00
19.06.1983
16:00

Film Freunden zeigen