AKTUELL IM KINTOPP:

Das aktuelle Programm auf der Leinwand

KINTOPP aktuell

König Ludwig II wurde ermordet
Sonntag, 28.10.2018, 11:00 Uhr
Was geschah in der Nacht auf den 13. Juni 1886 am Ufer des Starnberger Sees? Nur wenige historische Fragen bewegen Deutschland so sehr wie diese. Denn an diesem Datum starb König Ludwig von Bayern. Beging er Selbstmord, oder wurde der Monarch auf der Flucht vielmehr Opfer eines Mordkomplotts? Ein Münchner Filmemacher wartet mit neuen Indizien dafür auf, seine Zeugen berichten Irritierendes. Der Regisseur Klaus Bichlmeier ist persönlich anwesend, kommentiert den Film und steht für Diskussionen zur Verfügung. Dieses Multimedia-Event wird zum ersten Mal ausserhalb von Oberbayern im Kintopp Hollfeld gezeigt.
Vorverkauf: www.okticket.de

Kintopp Hollfeld

SILBERFILM – miteinander ins Kino!

Das KINTOPP Hollfeld beginnt mit dem Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken und dem Curatorium Altern gestalten e.V. eine Kooperation unter dem Schirm von „Oberfranken Offensiv“ - mit dem Ziel, Senioren mit einem generationsverbindenden Kinoformat erstmalig in Oberfranken die kulturelle und soziale Teilhabe zu ermöglichen.

Die Filme des Jahres 2017 sind:

18.05. Das Dreimäderlhaus (Operettenfilm)
15.06. Unterwegs mit Jacqueline (Komödie)
14.09. Mary Poppins (Musical)
16.11. Serengeti darf nicht sterben (Naturfilm)
(alle Filme laufen freitags, Veranstaltungsbeginn 14:30 Uhr)

Zur Kartenreservierung bitte auf die Portal-Seite Programm gehen (links oben im Hauptmenü).

Kinos bieten eine vielseitige Unterhaltung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Weniger im Fokus steht dabei die Generation 65+. Dieses Kinokonzept richtet sich an Menschen +/-100, aber auch speziell an Menschen mit Demenz und/oder Pflegebedarf – zusammen mit Familienangehörigen, Nachbarn, Begleitern und/oder Pflegenden.

Dieses Kulturnetzwerk „Silberfilm“ zeigt ein Programm mit vier Filmen im Jahr. Die bereits im Nürnberger Land erfolgreich begonnene Filmreihe ist bunt gemischt, nicht nur Klassiker aus vergangener Zeit, sondern auch aktuelle Filme mit „Happy End“!

Fahrer und Betreuer von Gruppen erhalten freien Eintritt. Auch die Stadt Hollfeld stellt einen Bus Shuttle zu den Silberfilmvorstellungen zur Verfügung. Informationen dazu erhalten Sie im Mehrgenerationenhaus (09274-1777).

Was das Wohlbefinden angeht, hat unser Kaffeehaus an den Silberfilm-Tagen bereits ab 13.30 Uhr für Sie geöffnet und bietet vor und nach dem Film Zeit für einen gemütlichen Kinoplausch! Die Silberfilm-Veranstaltungen sind öffentlich. D.h., jeder kann hinein. Der Eintrittspreis ist 7 €.

Kintopp Hollfeld

Wir werden in diesem Jahr ein paar Campari-Cocktails ausprobieren.

Im September wird der Campari Milano Einzug ins Kino halten...

Kintopp Hollfeld

DSGVO - Inhalt Datenschutzerklärung der KINTOPP-Freunde Hollfeld e.V.