AKTUELL IM KINTOPP:

Filmübersicht

Nichts zu verzollen

Nach dem überwältigenden Erfolg von Willkommen bei den Sch'tis hält sich Komiker und Regisseur Dany Boon in seinem neuen Film an das erprobte Rezept. In der Komödie Nichts zu verzollen nimmt er regionale Klischees und Vorurteile im belgisch-französischen Grenzgebiet auf die Schippe.
In dem kleinen Grenzort Courquain liefern sich die belgischen Zöllner mit ihren französischen Kollegen tagtäglich verbale Auseinandersetzungen. Vor allem Ruben Vandevoorde ist ein wahrer Franzosenhasser. Allein schon die Idee eines vereinten Europas ist für ihn eine erschreckende Vorstellung. Der grimmige Geselle setzt alles daran seinen Nachbarn den Tag zu vermiesen. Seinen friedliebenden Kollegen Mathias Ducatel (Dany Boon) ärgern die hinterhältigen Boykottversuche, sehr zum Erstaunen der Dorfbewohner, jedoch eher weniger. Grund für diese Toleranz: der gutmütige Zöllner Mathias hat sich in Rubens Schwester verliebt.

Bild::Nichts zu verzollen

Komödie, 108 Minuten, freigegeben ab 12 Jahren

Filmdetails

Spielzeiten

19.09.2011
20:00 Uhr
18.09.2011
20:00 Uhr
17.09.2011
20:00 Uhr
15.09.2011
20:00 Uhr